Wie kann man apps auf dem computer herunterladen

Um Windows auf einem Android-Smartphone oder -Tablet auszuführen, benötigen Sie eine Virtualisierungssoftware und eine starke Internetverbindung und um Ihren PC zu Hause laufen zu lassen. Microsofts Remotedesktop-App macht den Job mit bestimmten Versionen von Windows, und bald werden wir auch in der Lage sein, CrossOver mit Android-Geräten mit einem x86-Prozessor zu verwenden. 7. Geben Sie das Login-Passwort Ihres PCs ein und wählen Sie Weiter, um Ihr Anmeldekonto in Ihr Microsoft-Konto zu ändern, oder klicken Sie stattdessen auf “Anmelden bei nur dieser App”, um die Anmeldung Ihres PCs so zu halten, wie sie ist. 3. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Login bei Windows angemeldet haben, fahren Sie mit Schritt 8 fort. Wenn Sie ein lokales Konto verwenden, tippen Sie auf das Symbol Benutzer hinzufügen neben dem Suchfeld. Die Integration in den Play Store ist eines der besten Dinge über BlueStacks, da es bedeutet, dass Sie Apps auf die gleiche Weise wie mit einem echten Android-Handy oder Tablet suchen und installieren können. Schritt 3 – Sobald der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche öffnen, um es in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Zunächst einmal, obwohl Sie keine Software auf Ihrem PC installieren müssen, funktioniert es nur, wenn dieser PC bestimmte Editionen von Windows ausführt. Die Option wird unter Windows 10 nicht nativ unterstützt, wo es keine Unterstützung zum Ausführen des Remotedesktopclients auf Android gibt.

Sie können Android-Apps auf einem Windows-PC oder Laptop mit einer Android-Emulator-App ausführen. BlueStacks ist eine Lösung, aber Sie können eine Liste der besten Android-Emulatoren zum Ausprobieren finden. Zweitens, damit dies funktioniert, muss Ihr Heim-PC eingeschaltet werden, während Sie nicht zu Hause sind. Unnötig zu sagen, dies wird Ihre Stromrechnung erhöhen und nicht viel für die Umwelt tun. Wenn es eine App auf Ihrem Telefon gibt, die Sie lieben, ist es unwahrscheinlich, dass die webbasierte Version ganz so gut ist. Warum möchten Sie die App nicht stattdessen auf Ihrem PC ausführen? Was ist, wenn Sie es umgekehrt tun möchten, Windows-Software auf Ihrem Android-Gerät ausführen. Die gute Nachricht ist, dass beides möglich ist. Lösungen für die Verwendung von Windows-Anwendungen auf einem Android-Gerät beinhalten in der Regel den Zugriff auf einen Windows-PC oder einen virtuellen PC über die Cloud, anstatt die Software direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet auszuführen. Während dies zweifellos eine Reflexion über die begrenzteren Ressourcen auf den meisten Android-Geräten ist, ist es eine perfekt praktikabel Lösung. Der BlueStacks App Player ist kostenlos zu verwenden. Das Programm ermöglicht es Ihnen, Android-Apps auf Ihrem Windows-Computer auszuführen, aber da es sich nicht um einen vollständigen Android-Emulator handelt, erhalten Sie nicht die volle Android-Erfahrung.

Die erste Methode besteht darin, eine Verbindung mit Ihrem Heim-PC über die Microsoft Remote Desktop-App auf Ihrem Android-Gerät herzustellen.